Sicherlich habt ihr alle die erschütternden Bilder aus Nepal gesehen. Uns haben sie umso mehr getroffen, da Michael das Land vor ein paar Jahren mit zwei Freunden bereist hat und seine freundlichen und offenen Menschen sehr schätzen gelehrt hat. Besonders beeindruckend waren die damaligen Besuche in der Leprastation der Shanty-Leprahilfe Dortmund e.V., die sich in Katmandu und Umland um die Ausgestoßenen der Gesellschaft kümmert, ihnen medizinische Versorgung, Unterkunft, Arbeit und Bildung bietet.

Leider hat das Beben auch die Einrichtungen von Shanty Schäden angerichtet: ausgerechnet eine Schule, ein Internat, Werkstätten und eine Behinderteneinrichtung sind so stark beschädigt, dass sie unbenutzbar sind.

Das viel größere Problem ist jedoch die Versorgung der Bevölkerung mit Nahrung und Kleidung, nicht nur der "eigenen" in den Einrichtungen des vereine, sondern auch die der Bewohner des angrenzenden Slums, deren Shanty sich zurzeit annimmt.

Es wird dringend Kinderkleidung (Sommerkleidung)

für Kinder im Alter 1-10 Jahren benötigt!

Wer von seinen Kindern, Freunden, Bekannten noch Kleidung "über" hat und entbehren kann, sollte schnell Kontakt über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! aufnehmen. Wir werden dann kurzfristig für eine Abholung sorgen. Den Transport der eingesammelten Kinderkleidung nach Dortmund organisieren wir selbst.

Wer sich finanziell an Nahrung und den Wiederaufbau beteiligen möchte, kann dies herzlich gerne an

Shanti Leprahilfe e.V.

Deutsche Bank, Dortmund

Konto 1 77 77 13

BLZ 440 700 24

spenden! Weitere Informationen über Shanty und die Hilfe vor Ort findet ihr unter www.shanti-leprahilfe.de.

 

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

 

Wir wünschen Euch allen frohe Weihnachten und ein besinnliches Fest im Kreise eurer Familien, Freunde und Bekannten. Laßt es Euch gut gehen.

Für uns geht ein spannendes und sehr aufregendes Jahr zu Ende.

Dank Euch haben wir viel erlebt.

 

Als kleines Dankeschön findet ihr einen WEIHNACHTSGRUß auf Youtube.

 

Viel Spaß

 

Eure Anjens

 

Nun ist es endlich so weit und das langerwartete Video zum Song „Anybody Someone“ wird gedreht.Neben einem ersten Drehtag, mit der Band in Bochum, soll es nun einen zweiten Drehtag in Kleve geben. Dabei werden hauptsächlich Portraitaufnahmen gemacht. 

Die Band wünscht sich ein möglichst breites Spektrum, unterschiedlichster Gesichter!
Wer gerne daran teilnehmen möchte, sollte sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden!!!


Personen unter 18 Jahren können nur mit dem Einverständnis der Eltern teilnehmen.
Die Band möchte vor allem auch ältere Menschen ermutigen, mit zu machen!
Als Termin wird der 5.Dezember, ab 16.00 Uhr angesetzt. Stattfinden wird der Dreh wahrscheinlich auf dem Gelände der Landesklinik in Bedburg-Hau! Weitere Informationen können in Kürze der Homepage www.anjensunplugged.de oder dem sozialen Netzwerken www.facebook.com/anjensunplugged entnommen werden!

 

An dieser Stelle schonmal HERZLICHEN DANK an Gerd und Bene für eure gelungene Arbeit und einen unvergesslichen Tag in der alten Heimat!

 

Langsam wird es erst.

Am Freitag, 5. Dezember 2014 wird der 2. Teil des Musikvideos zu ANYBODY SOMEONE gedreht. In zahlreichen Printmedien haben wir dazu aufgerufen als Statisten in dem Video mitzuwirken. Gedreht wird in der Zeit zwischen 16.00 Uhr 18.oo Uhr in der LVR-Landesklinik, Brückenstraße 5 in 47551 Bedburg-Hau (Kartenausschnitt hier).

Wir wollen ein möglichst breites Spektrum an Gesichtern unterschiedlichen Alters abdrehen. Menschen unter 18 Jahren werden nur mit Einverständniserklärung deren Eltern aufgenommen.

Wir freuen uns auf einen weiteren Drehtag am Freitag vor dem Nikolaustag.

Denkt daran - vielleicht werden wir ja mit EUCH berühmt...

 

Bis Freitag

Am Freitag, den 21. November 2014 spielen wir im ehrwürdigen Scala in Wesel.

Karten gibt über die kultur.raum.zeit.de für 8€ (Vvk) und 10€ an der Abendkasse.

Wir spielen um ca. 19 Uhr.